Freitag, 30. Dezember 2016

Noch mehr Weihnachtsgeschenke

Heute morgen waren wir bei meiner Freundin zum Frühstück eingeladen. Da wurden nun noch die letzten Geschenke verteilt. Die kleine Emma wurde benäht in Gr. 56 meine Güte ist das winzig. Waren meine wirklich mal soooooo klein.


Für meine Freundin habe ich Schnittmusterbeschwerer gestickt. Wenn die Zeit bei ihr es mal wieder zulässt hat sie eine Hilfe beim nähen.Die Datei gibt es hier.





Die sind so toll, ich habe nur den Halter wegg gelassen, dann sieht man das Muster besser.

Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Weihnachtsgeschenk

Meine Mutter hat sich einen Leseknochen gewünscht. Das ist doch machbar.



Liebe Grüße
Phibie

Montag, 19. Dezember 2016

Neuer Erdenbürger

Es ist ja immer wieder spannend wenn ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickt. Meine Freundin hat vor kurzem ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Da wir auch schon auf den Termin hingefiebert haben, fing ich schon im Oktober an mal so vor mich hinzuhäkeln.
Rausgekommen ist eine kleine Babydecke für die Maus.



Über Facebook habe ich mimzys-naehklimbim kennengelernt, die vor einiger Zeit etwas gestickt hat, was mir die ganze Zeit im Hinterkopf blieb und ich unbedingt nacharbeiten musste.



Die Stickdatei ist der Kleckerlatz von Simas Paradies, wobei der Latz natürlich von mir extra bestickt wurde. In der Datei sind andere Applikationen. Diese Geschenke konnte ich jetzt überreichen mit zusätzlichem Babykuscheln......ach waren meine auch mal sooooo klein? Ist schon so lange her.



Dies ist übrigens Lucky das Glücksschwein, das es bis Weihnachten ab einer Bestellung von 8 € gratis bei  Simasparadies dazu gibt. Als ith-Datei zum ausstopfen oder als Schlüsselanhänger.

Liebe Grüße
Phibie

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Montag, 12. Dezember 2016

Blogfaul

Irgendwie bin ich gerade etwas Blogfaul geworden. Das stimmt mich einerseits wirklich traurig, da es gerade sowiso so viele Blogs gibt, die so nach und nach aufgegeben werden, andererseits schaffe ich es dann doch oft nicht mich aufzuraffen und an den Laptop zu sitzen. Und ja, es ist so leicht und schnell mal ein Bildchen per Handy bei Instagram hochzuladen, aber ich habe mir fest vorgenommen, nachdem unser Internet nun wieder geht (zwischenzeitlich waren wir mal wieder abgeschnitten von der Welt) den Blog wieder mehr zu beleben.

Anfangen möchte ich mal mit ein bisschen Adventsstimmung.


Meine Adventskerzen wieder in bunt, das war dieses Jahr echt schwierig zu finden. Bunt ist anscheinend im Moment kein Trend war für mich aber ein Muss, ich brauche gerade Farbe.


Adventskalender für alle Drei zusammen. Mit den gestickten Zahlen von Simasparadies.


Mein Jüngster hat einen Engel aus Kaffeekapseln gebastelt. Recht früh habe ich dieses Jahr angefangen die Christbaumkugeln zu umhäkeln. Sie sind schon ein paar Wochen fertig, wieder mit dem festen Vorsatz, dieses Jahr mit allem rechtzeitig zu sein und keinen Stress aufkommen zu lassen.....hahaha.....


Aber die Kugeln liebe ich und freue mich jetzt schon auf unseren Baum. Ich habe zwei verschiedene Muster gehäkelt und finde gerade immer mehr, die ich gerne ausprobieren würde, mal sehen, vielleicht werden es nächstes Jahr noch mehr.



So Ihr Lieben, bis bald

Liebe Grüße
Phibie

Mittwoch, 2. November 2016

Happy Patch 1

Wow, so lange seit dem letzten Post.  An die Nähmaschine komme ich leider immer noch nicht so richtig, mein Nähzimmer ist noch nicht fertig, da der Estrich noch zu feucht war. Aber im November soll es jetzt endlich so weit sein, der Laminat bestellt und ich schon ganz kribbelig, so langsam jucken mir die Finger.

Ganz ohne nähen bin ich nicht ausgekommen, doch am Esstisch mit auf- und abbauen hat sich der Spaß in Grenzen gehalten.
Doch Marion hat wieder zum Probesticken aufgerufen und das habe ich dann zum Anlass genommen, endlich für meine Tochter einen Ordner aufzuhübschen, den sie für die Schule braucht.
Allerdings ist die neue Datei wieder so flexibel, das man sie wirklich für alles nehmen kann.

Also, erst mal alles im Keller zusammen gesucht und dann ..... stick, stick, stick, stick, stick,..........




Für meine Tochter, mittlerweile 6. Klasse muss es natürlich etwas cooles sein und so habe ich ausgediente Jeans gewählt.





Die Datei heißt Happy Patch 1, kann ganz locker im 10x10 Rahmen gestickt werden und dann alles verschönern.




Liebe Grüße

Phibie

Freitag, 26. August 2016

Kette

Ich habe mich am Kettenmachen versucht, als Geburtstagsgeschenk für eine ganz liebe kreative Nähverrückte. Da haben mich die Mini-Garnrollen direkt angesprungen.


Mit ein paar Rocailles aufgefüllt und gehäkelt hat sie mir echt gut gefallen.

Liebe Grüße
Phibie

Freitag, 19. August 2016

Endlich Internet

Jeah, nach drei Monaten ohne Festnetz und Internet, sind wir seit gestern endlich wieder online. Man glaub nicht, wie man doch auf das Internet angewiesen.

Langsam wird doch alles im neuen Haus.

Mein Nähzimmer lässt immer noch auf sich warten, wobei ich die Maschine hin und wieder schon ausgepackt habe. Aber eher um Kleidung auszubessern, als wirklich etwas zu nähen.

Aber gehäkelt habe ich ein bisschen. Was mich total gefreut hat, dass ich ein uraltes UFO endlich beendet habe. Zwischendurch wusste ich nicht mit welchen Farben ich weitermachen sollte und dann kamen auch immer wieder andere Dinge dazwischen, aber jetzt liegt es hier endlich auf meinem Sofa.

Die Anleitung ist von hier.



Wir genießen noch die Sommerferien und hoffen auf schöne Sonnentage.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 19. Juli 2016

Häkeltuch

Vor einiger Zeit bin ich mal wieder in unserem Lädchen in Weingarten vorbeigekommen und habe mir die Nase platt gedrückt, wegen dieser Wolle.


Die gibt es da noch in drei weiteren Farben ein türkis hat mich besonders gereizt, naja eigentlich spukt es mir immer noch im Kopf rum, mal sehen.

Ich fand es so schön die Wolle zu häkeln und habe mich über jeden Farbwechsel total gefreut.



Nun ist mein Dreieckstuch fertig und ich bin total happy.



Das schicke ich nun nach laaaaaaaanger Zeit mal wieder zum Creadienstag und zu Hot

Liebe Grüße

Phibie

Sonntag, 3. Juli 2016

Lady Topas mal zwei

Leider sind wir Internettechnisch immer noch von der Welt abgeschnitten. Aber ab und zu schnorre ich mir etwas W-Lan und so kann ich jetzt wenigstens mal kurz hier vorbeischauen und meine zwei Lady Topas von Mailuna zeigen, die ich auch schon vor unserem Umzug fertig hatte. Allerdings war das Wetter nicht so, dass ich oder meine Tochter sie anziehen wollte und so kamen wir erst am Freitag endlich mal dazu Fotos zu machen, oder besser ein Foto. Das Tochterkind hatte nicht wirklich Lust und so war ich froh doch wenigstens ein vorzeigbares Bild zu erhalten.

Meine Tochter freut es total, das wir beide die gleichen Oberteile haben. Ich habe für sie auch schon eine Lady Topas genäht, sie hat die von letztem Jahr Probe getragen und das hat super gepasst. meine habe ich dafür etwas verlängert und ein klein wenig breiter genäht, sieht zwar etwas schwanger aus, ist dafür aber schön luftig. Da hoffe ich ja, dass wir das noch brauchen.


Bei meiner Tochter habe ich natürlich etwas versammelt auf die Streifen zu achten, bei meiner ist es mir dann aufgefallen.
Den Schnitt finde ich total super und trage es auch wirklich gerne.

Liebe Grüße

Phibie

Sonntag, 12. Juni 2016

Lebenszeichen und Kimono Tee

Schon lange wollte ich mal ein Lebenszeichen schicken, was bei uns aber gerade nicht wirklich einfach ist. Wir sind nun vor fast drei Wochen umgezogen, wobei das nun auf die Definition ankommt. Hier stehen immer noch Kisten rum und ein paar Bauleuchten zieren auch noch unsere Decken. Aber wir sind erst mal im neuen Haus. Allerdings wohnen wir in einem Neubaugebiet. Der Fernseher läuft nur über eine DVB-T-Zimmerantenne und das nicht wirklich gut, wobei mich das im Moment nicht wirklich stört. Schlimmer ist, wir haben weder Festnetz noch Internet. Da fühlt man sich doch etwas abgeschnitten von der Welt. Also lebe ich zur Zeit mit meinem Mini-Datenvolumen auf meinem Handy oder schnorre ab und zu ein bisschen W-Lan bei meinen Eltern. Die letzte Aussage der Telekom war, dass wir vielleicht so in vier Wochen Telefon bekommen könnten.

Was mir auch total fehlt und mich wirklich nervös macht ist, dass meine Nähmaschine im Keller verstaut ist. Noch nicht aufgebaut, da der Boden in mein Nähzimmer leider noch zu feucht war um einen Laminat zu verlegen.
Letzte Woche hatte nun mein Kleiner Geburtstag und ich habe schwer damit gehadert, ihm letztendlich aber ein Shirt gekauft und eine vier aufgebügelt. Festnähen muss ich sie noch aber für das erste war es ein Geburtstagsshirt.

Jetzt habe ich aber auch noch was zum anschauen nach der ganzen Jammerei.
Vor dem Umzug habe ich mir einKimono Tee von Maria Denmark genäht. Das Shirt war ja letztes Jahr überall zu finden. Ich wollte es auch da schon nähen, bin aber doch nicht dazu gekommen. Auch den Stoff habe ich schon letztes Jahr gekauft, eigentlich für meine Tochter, aber irgendwie passte dann doch alles zusammen und ich habe ein Shirt für mich gemacht.



Hinten habe ich grauen Jersey verwendet, damit meine Tochter doch noch ein bisschen von dem Charlie Chaplin Jersey abbekommt.




So das war es jetzt wieder fürs erste, ich hoffe mal bis bald.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 10. Mai 2016

Schränkchen

Während die arbeiten im Haus in den letzten Zügen bin ich am räumen. Was kommt mit, was wird aussortiert?
Ein Dorn im Auge ist mir seit langem ein Schrank, den ich schon in meinem Jugendzimmer hatte, der dann drei mal mit mir umgezogen ist. Eine Schönheit ist er nicht mehr, hat schon ein paar Macken, die Schublade hängt etwas schief da. Trotzdem oder vielleicht gerade desshalb wollte ich etwas versuchen.

Die Macken habe ich aufgefüllt und ausgebessert und dann den ganzen Schrank weiß gestrichen. Die Türen habe ich mit Holzleim eingestrichen und dann mit Stoff bezogen. Zum Schluss mit Klarlack lackiert und nun steht der Schrank hier und wartet auf seinen neuen Platz im neuen Haus.



Mein Mann war ja recht skeptisch, was da so auf ihn zukommt, ist aber mittlerweile auch überzeugt.
Ich freue mich über den neuen Look meines Schränkchens.

Der wandert nun noch zum Creadienstag und zu HoT.

Liebe Grüße
Phibie

Montag, 9. Mai 2016

Chilli Cat

Zwischen Kisten packen und ausräumen ist noch eine kleine Chilli Cat entstanden, die neue ith Stickdatei von Simas Paradies.

Ganz gechillt hängt sie nun am Rucksack vom Tochterkind, total süß.



Die Datei gibt es wie immer in verschiedenen Größen, hier seht ihr die kleinste Größe.

Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 5. Mai 2016

Fotoschutz

Letztes Jahr habe ich die Fototasche gezeigt, die ich etwas aufgehübscht habe. Ziel war es ja immer eine zu nähen, dazu bin ich immer noch nicht gekommen. Aber nun wollte ich einfach auch eine kleine Tasche, nur als Schutz für die Kamera, man sollte sie aber trotzdem schnell zur Hand haben und sie sollte nicht groß sein, man muss ja nicht immer alles mitschleppen.

Bei Farbenmix bin ich auf das E-Book TheJo und TheJa gestoßen, welches eigentlich genau das war, was ich wollte. Und so habe ich mir dann doch etwas schönes für meine Kamera genäht.




Oben Hat sie noch ein kleines Fach für den Objektivdeckel oder eine Speicherkarte zum Aufbewahren.



Mit KamSnaps ist das Täschchen am Kameragurt festgemacht, damit man es einfach daran hängen lassen kann. Das ganze trägt man dann mit dem normalen Kameragurt. Ich finde es superpraktisch.
Ich hoffe, dass ich nun die Kamera wieder öfter dabei habe und mehr fotografiere. Nicht nur mit der Handykamera, die im Moment oft und schnell gezückt wird, leider sehe ich aber erst daheim dann dass viele Bilder dann unscharf sind.


Das Täschchen kommt jetzt noch zu RUMS


Liebe Grüße und schönen Feiertag  Euch allen

Phibie

Mittwoch, 4. Mai 2016

Geburtstagsshirt 11

Das ist wirklich schrecklich. Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft, das Geburtstagsshirt meiner Tochter endlich hier im Blog zu zeigen. Leider haben wir keine guten Bilder gemacht, aber wenigstens eines habe ich zwischen Waschmaschine-Schrank-Wäschekorb geschafft. Das Shirt dreht nämlich am wildesten gerade seine Runden.


Die Jahreszahl habe ich ganz dezent unten draufgenäht, nichtmehr ganz so groß wie das vor ein paar Jahren noch der Fall war, aber die Dame wird ja auch älter.

Liebe Grüße

Phibie

Dienstag, 3. Mai 2016

Maienzeit

Wow, wie die Zeit gerade rennt, wir haben schon Mai.....-MAI!!!
Das ist unser Umzugsmonat und abgesehen davon, dass im Haus noch nichts richtig fertig ist, muss ich nun langsam anfangen packen, denn hier herrscht das Chaos.

Naja, und vor solchen Mammut-Aufgaben drücke ich mich dann doch all zu gerne, bis sie nichtmehr aufschiebbar sind und so habe ich mich total gefreut, als es neues Futter für meine Stickmaschine gab. 
Noch einmal die süßen Birdies, aber dieses mal auf einer Flotti. Und bei der ist ja der Name Programm, die heißt so weil sie so flotti gestickt ist. 


Wieder in fünf verschiedenen Größen erhältlich wird sie ith gestickt. Ohne sichtbare Innennähte muss am Schluss nur noch eine kleine Wendeöffnung geschlossen werden und man hält in wenigen Minuten ein tolles Täschchen oder auch ein nettes Geschenk in der Hand.

Die Datei gibt es wie immer bei Simasparadies

Dies verlinke ich nun noch bei HOT und beim Creadienstag

Liebe Grüße

Phibie


Donnerstag, 21. April 2016

Aufgehübscht

 Ich mag total gerne Jeansjacken und freue mich auch darauf, wenn es endlich warm genug ist, sie auch wieder hervorzukramen. Aber irgendwie kam mir meine so langweilig vor.
Da kam mir Marions neue Stickdatei wie gerufen, ich finde meine Jacke schrie direkt danach.Und ich bin sooooooo verliebt.


Die  Stickdatei sieht so super auf Jeans aus, ich bin wirklich hin und weg.



Mein Jüngster meinte auch: "Oh Mama coole Jacke"



Dazu gab es noch ein Haarband, auch mit Stick natürlich. Mein erstes Haarband und die gehen so schnell, ich glaube damit muss ich mal alle Nichten versorgen. Das macht echt Spaß.

Die Stickdatei bekommt ihr hier.
Das schicke ich nun noch rüber zu Rums.

Jetzt hoffe ich noch auf ein paar schöne Tage bevor ich nächste Woche doch wieder die dicke Jacke anziehen muss.

Liebe Grüße
Phibie

Dienstag, 19. April 2016

Tatoo Birdy

Meine Freundin hatte Geburtstag und da habe ich Ihr so ganz uneigennützig einen Wellnesstag von und mit mir geschenkt.
Und da ein Gutschein allein immer etwas langweilig ist gab es passend ein Badetuch und ein gefülltes Kosmetiktäschchen dazu. Gestickt mit der neuen Datei von Simas Paradies die ith Reissverschlusstasche Tatoo Birdy mit Motiven.


 Sehr praktisch sind wieder die Reissverschlusstaschen, die komplett im Rahmen gestickt werden.
Wieder in verschiedenen Größen erhältlich.


Die Motive gibt es auch in verschiedenen Größen, man kann sie auch einzeln sticken. Ihr erhaltet sie wieder ab heute bei Simas Paradies.


Ich bin mal wieder total begeistert von den Motiven, die wirken total klasse. Und so hoffe ich Ihr eine Freude gemacht zu haben, ich freue mich nämlich schon auf unseren gemeinsamen Tag.

Die Vögelchen fliegen nun noch zu Handmade on tuesday und zum Creadienstag.

Liebe Grüße
Phibie

Donnerstag, 31. März 2016

Maikika

Schon vor einem knappen Jahr habe ich mir den Schnitt Maikika gekauft, da er so lässig aussieht und ich ihn schon ein Paar mal bei Mel bewundern durfte.
Naja aber wie es so ist, so E-books schlummern wunderbar auf dem Rechner, wobei ich hier sogar ausgedruckt und ausgeschnitten habe. Probestoff hatte ich auch schon, ich war mir nicht so ganz sicher, ob das mein Schnitt ist.
Ich habe mich aber immer so über die Oversize-Mode gefreut, endlich nicht mehr die engen Shirts, bei denen man die ganze Zeit das Gefühl hat man muss den Bauch einziehen.
Nach dem letzten Nähtreff, wieder mit einer Maikika von Mel, habe ich zu Hause als erstes den Schnitt rausgekramt und gleich mal zugeschnitten.
Heraus kam ein Teilchen, das ich liebe und meine Männer mal wieder eher weniger. Ob das ein Schlafanzug-Oberteil sei. Und ich muss zugeben, so bequem ist es.



Ich mag die Maikika total und es wird sicher nicht meine letzte sein. Eine Freundin hat sich schon eine für ihren Geburtstag bestellt, also so verkehrt kann sie dann doch nicht sein.

Liebe Grüße
Phibie

So und nun seit langer Zeit endlich mal mit etwas zum Anziehen bei Rums



Dienstag, 29. März 2016

Tunesisches Häkeln

Ich hoffe ihr hattet alle schöne Ostertage. Bei uns war noch der Geburtstag meiner Tochter, zu dem ich noch in einem anderen Post etwas schreiben werde.

Bei uns im Ort hat vor einiger Zeit ein kleiner Laden aufgemacht. Darin findet man Wolle und auch ein paar Stoffe und etwas Nähzubehör.
Was aber auch  regelmäßig dort angeboten wird sind Workshops unter anderem für tunesisches Häkeln.
Das habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert und da Freundinnen von mir gleich Feuer und Flamme waren, haben wir uns da gleich angemeldet.
Zwei verschiedene Häkelvarianten konnten wir schon ausprobieren und haben uns dann dazu entschieden einen Rundschal zu "sträkeln".


Meiner ist einfach, für den Frühling nicht zu warm. Es hat total Spaß gemacht und war sehr lustig, meiner Freundin haben wir schon den Folgekurs geschenkt, mal sehen wann wir den wahrnehmen können.

Liebe Grüße
Phibie


Jetzt noch schnell zu Creadienstag und zu Handmade on tuesday

Mittwoch, 23. März 2016

Täschchen

Ich glaube ich habe es das ein oder andere mal schon erwähnt, Täschchen kann man nie genug haben. Vor kurzem war ich auf einem Nähtreff bei dem mir aufgefallen ist, das ich zu wenig habe. Und wenn ich dann manchmal welche nähe oder ganz flott sticke, sind sie Ruck Zuck weg.

Naja, ich hab mich auf jeden Fall wieder an die Maschine gesetzt und dieses mal die neue Dateien von Simas Paradies ausprobiert.

Es gibt drei unterschiedliche Täschchen, mit Sternen, einer Blume oder mit einem Katzengesicht.

Bei den Sternen habe ich Jeans auf Jeans gestickt, nicht ganz so kunterbunt, das hat sich gleich mein Jüngster geschnappt und möchte nun noch eine passende Sternhose



Das Katzengesicht 


und die Blume

Es gib sie wieder in sechs verschiedenen Größen und sie werden ith gestickt, dass heißt man muss wirklich nicht mehr nähen, die Taschen sind komplett fertiggestickt. 


So schnell wir sie gestickt sind, sind sie bei mir aber auch schon wieder weg. Hier im Haus hat doch jeder gleich eine Verwendung dafür. Da werde ich mich also wieder an meine Maschine setzten, bald ist ja auch Ostern, da kann noch die ein oder andere Tasche einen neuen Besitzer finden.

Hier findet Ihr die Katzentasche
Hier die Blumentasche und
Hier die Sternentasche

Liebe Grüße
Phibie



Dienstag, 15. März 2016

Börsenwunder die Zweite

Ich konnte es nicht lassen und habe noch eine zweite gemacht. unbedingt wollte ich das Börsenwunder noch in Jeans ausprobieren. Dieses mal mit den SummerCircles von Traumzauber.









Ich habe mir dieses mal noch ein Extra-Kartenfach angenäht. Leider habe ich wahnsinnig viele Karten.




Ach ich bin immer noch begeistert von dem Börsenwunder, das E-book bekommt ihr bei Simasparadies.


Sorry für die schlechten Bilder aber es muss gerade alles flott gehen, ich springe zwischen Baustelle, Kindergarten, Ergotherapie und Haushalt, da müssen jetzt leider die unscharfen Handyfotos herhalten.

Hier verlinge ich noch zum creadienstag und zu handmadeontuesday

Liebe Grüße
Phibie